Mein Warenkorb

Schließen

Geschwol­lene Augen

Erlebt hat es vermutlich schon einmal jeder: Beim morgendlichen Blick in den Spiegel schaut man sich aus geschwollenen Augen müde an. Oftmals geht so eine Schwellung so schnell zurück, wie sie gekommen ist. Manchmal bleibt sie jedoch länger oder verschwindet gar nicht mehr von allein.

» Entdecken Sie unsere Produkte gegen geschwollene AugenGeschwol­lene Augen

Die Ursachen für geschwollene Augen reichen von einem ungesunden Lebensstil über Vererbung bis zu einem Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung.

Erfahren Sie im Folgenden alles zum Thema geschwollene Augen, was die Ursachen sind und was Sie dagegen unternehmen können.

» Entdecken Sie unsere Produkte gegen geschwollene Augen

Woran erkennt man geschwollene Augen?

Woran erkennt man geschwollene Augen?

Die Anzeichen für verquollene Augen sind schnell ausgemacht. Bei dem einen ist das obere Augenlid geschwollen, bei dem anderen das untere. Manchmal tritt die Schwellung auch an beiden Augenlidern gleichzeitig auf.

Weitere Anzeichen für Augenschwellungen können sein:

  • Hitzegefühl am Auge
  • schwere Lider
  • Rötungen am oder um das Auge herum
  • Spannungs- und Trockenheitsgefühle im und um das Auge
  • Lichtempfindlichkeit
  • Berührungsempfindlichkeit

Wann können geschwollene Augenlider auftreten?

Meist treten geschwollene Augenlider am Morgen in Erscheinung und nehmen dann im Laufe des Tages ab. Manchmal können die Schwellungen aber auch dauerhaft anhalten.

Warum geschwollene Augen meist am Morgen auftreten, erklären wir im folgenden Abschnitt.

Morgens geschwollene Augen: Woran kann das liegen?

Morgens geschwollene Augen: Woran kann das liegen?

Die Schwellungen im Augenbereich sind meist ein Ausdruck für einen schlechten Abtransport von Lymphflüssigkeit. Diese staut sich sichtbar vor allem im Liegen in dem Gewebe, das nur von einer sehr dünnen Hautschicht umgeben ist und über nur einen geringen Anteil an Bindegewebe verfügt.

Wenn im Laufe des Tages der Lymphfluss wieder angeregt wird und sich durch das Stehen die Flüssigkeiten anders verteilen, nehmen auch die Schwellungen und Tränensäcke meist deutlich ab.

Warum bekommt man geschwollene Augen nach dem Weinen?

Beim Weinen erreicht nicht alle Flüssigkeit den Tränenkanal, um dann als Träne an die Oberfläche zu gelangen. Ein großer Teil der Tränenflüssigkeit staut sich im Gewebe um die Augen und kann dort zur Entstehung von Ödemen und damit den bekannten Schwellungen führen.

» Entdecken Sie unsere Produkte gegen geschwollene Augen

Was kann geschwollene Augen verursachen?

Die Ursachen für geschwollene Augen können vielfältig sein, sind aber meist harmlos.

Was kann geschwollene Augen verursachen?

Gründe für Schwellungen rund um die Augenpartie können sein:

  • Schlafmangel
  • fettreiche Ernährung
  • salzige Ernährung
  • überhöhter Alkoholkonsum

Die Auswirkungen dieser Gründe sind meist, dass der Lymphabfluss nicht mehr richtig funktioniert und sich gerade unterhalb der sehr dünnen und nicht besonders elastischen Haut rund um die Augen durch Schwellungen bemerkbar macht.

Ebenso kann die Schlafposition die Schwellungen um die Augen beeinträchtigen. Wer relativ flach liegt, erschwert den Lymphabbau und erhöht damit die Wahrscheinlichkeit zu solchen Augenschwellungen.

Auch die hormonelle Umstellung vor der Menstruation und in der Schwangerschaft kann zu Schwellungen an den Augen führen.

Medizinische Ursachen, die Schwellungen an den Augen hervorrufen, können sein:

  • Allergien
  • Unverträglichkeiten
  • Erkrankungen des Auges wie Gerstenkorn, Bindehautentzündung oder ein Fremdkörper im Auge
  • Erkältungen
  • Herzerkrankungen
  • Nierenerkrankungen
  • Lebererkrankungen

Sollten Sie sich über die Ursache Ihrer geschwollen Augen nicht klar sein, lassen Sie diese von einem Arzt zur Sicherheit abklären.

Kann ein geschwollenes Augenlid einseitig auftreten?

Kann ein geschwollenes Augenlid einseitig auftreten?

Ja, es kann auch nur ein Augenlid geschwollen sein – beispielsweise durch eine Augenerkrankung, einen Fremdkörper oder eine allergische Reaktion.

Können geschwollene Augen durch eine Allergie hervorgerufen werden?

Geschwollene Augen sind sogar eine sehr typische allergische Reaktion. Denn die allergenen Stoffe reizen die Augen, die wiederum eine Abwehrreaktion zeigen. Schwellung, Rötung, brennendes und juckendes Gefühl im Bereich der Augen – das sind sehr klassische Symptome einer Allergie.

Geschwollene Augen während einer Erkältung

Besonders, wenn während einer Erkältung die Nase und die Nebenhöhlen in Mitleidenschaft gezogen sind, kann dies Auswirkungen auf die Augen haben. Denn die Entzündung und der Stau von Sekret in diesem Bereich drückt auf die Augenpartie und führt zu Schwellungen.

Ebenso können Erkältungs-Viren durch Kontakt mit den Augen eine solche Schwellung auslösen.

Können geschwollene Augen Anzeichen für eine Erkrankung sein?

Ja, wie bereits erwähnt, können Augenschwellungen auch als Symptom einer Erkrankung auftreten. Im Folgenden wollen wir Sie aufklären, welche Krankheiten sich durch solche Augenschwellungen bemerkbar machen können.

Dermalogica Biolumin C Eye Serum Originalprodukt
Dermalogica Biolumin C Eye Serum Originalprodukt
Dermalogica Biolumin C Eye Serum Model Anwendung
Dermalogica Biolumin C Eye Serum Modell Produkt
Dermalogica Biolumin C Eye Serum Produkt auf Finger

NEU! Biolumin-C Eye Serum 15 ml

€76,00
Stress Positive Eye Lift 25ml
Stress Positive Eye Lift 25ml

Stress Positive Eye Lift 25ml

€73,00
AGE Reversal Eye Complex 15ml
AGE Reversal Eye Complex 15ml

AGE Reversal Eye Complex 15ml

€79,00
MultiVitamin Power Firm 15ml
MultiVitamin Power Firm 15ml

MultiVitamin Power Firm 15ml

€70,00

Geschwollene Augen aufgrund von Augenerkrankungen

Augenerkrankungen sind sicherlich die häufigste Ursache, warum der Lidbereich mit einer Schwellung auf Krankheiten reagiert.

Hierbei kann es sich um folgende Augenerkrankungen handeln:

  • Gersten- oder Hagelkorn
  • Bindehautentzündung
  • Herpes, Ekzeme oder Abzesse
  • Tumorerkrankung
  • Allergische Reaktion
Ein tolles Produkt zur Anwendung bei geschwollenen Augen ist unser Stress Positiv Eyelift. Tragen Sie die Pflege mit dem Applikatior, mit kleinen Punkten, unter die Augen auf.

Arbeiten Sie die Pflege mit leichten, kreisenden Bewegungen von innen nach außen unter dem Augen ein – diese leichte Massage, zusammen mit den effektiven Inhaltsstoffen wie wildem Indigo und Hyaluronsäure, wirkt durchfeuchtend und gleichzeitig abschwellend.

Vera Nordqvist, Dermalogica Education Manager

Wie hängen geschwollene Augenlider mit der Schilddrüse zusammen?

Die Schilddrüse trägt zu einem großen Teil zum Stoffwechsel bei – beispielsweise durch Bildung der Stoffwechselhormone Trijodthyronin (T3) und Tetrajodthyronin (T4). Bei einer Unterfunktion dieses Organs, ist auch der Stoffwechsel verlangsamt.

Welche Symptome können mit geschwollenen Augen einhergehen?

Dies führt unter anderem zu einem schlechteren Abbau von Schlacken und Wassereinlagerungen, die wiederum zu Schwellungen im Augenbereich führen können.

Können geschwollene Augenlider durch die Nieren hervorgerufen werden?

Ja. Die Nieren sind eines der wichtigsten Organe für den Ausscheidungsvorgang und entgiften den Körper. Bei einer Erkrankung kann dieser Vorgang nicht mehr reibungslos funktionieren und die Ausscheidungsprodukte stauen sich im Körper und sorgt für Ablagerungen unter den Augen, die als Schwellungen hervortreten.

Werden geschwollene Augen durch einen Lymphstau ausgelöst?

Wenn die Lymphflüssigkeit nicht richtig abfließt, kann dies zu Stauungen führen, die sich an den Augen durch Schwellungen bemerkbar machen.

Wann treten geschwollene Augen und Kopfschmerzen in Verbindung auf?

Augenschwellungen können in Verbindung mit Kopfschmerzen auftreten. Dies kann zum Beispiel bei Migräne oder Cluster-Kopfschmerzen der Fall sein. Auch ein Flüssigkeitsmangel oder heftiges Weinen können zu Augenschwellungen und gleichzeitigem Auftreten von Kopfschmerzen führen.

Welche Symptome können mit geschwollenen Augen einhergehen?

Manchmal treten geschwollene Augen nicht alleine auf, sondern werden begleitet von weiteren Symptomen, die Aufschluss auf die Ursache geben können. Solche Symptome können sein:

  • gereizte Augen mit Juckreiz
  • Lichtempfindlichkeit
  • tränende Augen
  • erhöhte Tränenproduktion
  • unscharfe Sicht
  • Rötung der Augenlider
  • rote Augen
  • Entzündung der Bindehaut
  • Augensekret
  • trockene Augenlider
  • Schmerz
Tipps bei geschwollenen Augen: Was hilft?

In solchen Fällen sollten Sie sicherheitshalber einen Arzt aufsuchen, der die Ursache abklären kann.

Wenn das geschwollene Augenlid schmerzt

Ein schmerzendes, geschwollenes Augenlid deutet oftmals auf eine Augenerkrankung hin – beispielsweise ein Gerstenkorn. In diesen Fällen sollten Sie einen Arzt die Ursache für Schwellung und Schmerzen abklären lassen.

Kann eine Schwellung auch ohne Schmerzen einhergehen?

Ja, in der Regel treten vor allem Schwellungen, die durch einen Lymphstau ausgelöst werden, ohne Schmerzen auf.

Gehen geschwollene Augen immer mit einer Rötung der Haut einher?

Nein. Rote, geschwollene Augen sind oft ein Anzeichen für eine Erkrankung oder eine allergische Reaktion. Geschwollene Augen, die durch einen vermindert Lymphabfluss entstehen, sind meist nicht gerötet.

Tipps bei geschwollenen Augen: Was hilft?

Geschwollene Augen – auch, wenn es kein Symptom einer Erkrankung ist, ist es oftmals eine kosmetische Belastung, weil das Aussehen beeinträchtigt ist und sich der Betroffene einfach nicht so richtig wohl in seiner Haut fühlt.

Geschwollenen Augen mit Pflege entgegenwirken

Doch keine Sorge, geschwollene Augen müssen Sie nicht zwangsläufig hinnehmen. Im Folgenden wollen wir Ihnen ein paar Tipps an die Hand geben, die Sie gegen geschwollene Augen anwenden können.

Hilft eine Lymphdrainage gegen geschwollene Augen?

Ja. Eine Lymphdrainage soll dafür sorgen, dass Wassereinlagerungen und Schlackstoffe besser abtransportiert werden. Da diese oft der Auslöser für geschwollene Augenlider sind, können Sie mit so einer Maßnahme versuchen, die Schwellungen abklingen zu lassen.

Lymphdrainagen sind im Grunde eine spezielle Form der Massage, die von einem ausgebildeten Fachpersonal vorgenommen werden sollte – beispielsweise in der Physiotherapie. Aber mit leichten Massagen und passenden Pflegeprodukten können Sie auch selbst den Lymphfluss im Augenbereich anregen.

Geschwollenen Augen mit Pflege entgegenwirken

Die Haut ist im Bereich der Augen nur mit wenig Bindegewebe und Fettpolstern ausgestattet und hier besonders dünn. Das begünstigt leider die Entstehung von geschwollenen Augen.

Eine gute und reichhaltige Pflege versorgt den Bereich mit viel Feuchtigkeit und erzielt damit eine aufpolsternde Wirkung. Hochwertige Inhaltsstoffe lassen die Haut straffer und fester erscheinen.

Gleichzeitig wird der Abbau von Stauungen durch Schlacke aktiviert und Schwellungen somit bereits im Vorfeld präventiv entgegengewirkt. Da die Pflege oftmals mit klopfenden Bewegungen oder leichten Massagen eingearbeitet wird, erhöht sich schon dadurch die Zirkulation und Schwellungen können gar nicht erst entstehen.

Spezielle Augenseren und Cremes haben abschwellende Inhaltsstoffe – beispielsweise Koffein oder grünen Tee – und entfalten als Maske angewendet im akuten Fall ihre Wirkung besonders intensiv.

Dermalogica Biolumin C Eye Serum Originalprodukt
Dermalogica Biolumin C Eye Serum Originalprodukt
Dermalogica Biolumin C Eye Serum Model Anwendung
Dermalogica Biolumin C Eye Serum Modell Produkt
Dermalogica Biolumin C Eye Serum Produkt auf Finger

NEU! Biolumin-C Eye Serum 15 ml

€76,00
Stress Positive Eye Lift 25ml
Stress Positive Eye Lift 25ml

Stress Positive Eye Lift 25ml

€73,00
AGE Reversal Eye Complex 15ml
AGE Reversal Eye Complex 15ml

AGE Reversal Eye Complex 15ml

€79,00
MultiVitamin Power Firm 15ml
MultiVitamin Power Firm 15ml

MultiVitamin Power Firm 15ml

€70,00
Intensive Eye Repair 15ml
Intensive Eye Repair 15ml

Intensive Eye Repair 15ml

€63,00
Total Eye Care SPF15 15ml
Total Eye Care SPF15 15ml

Total Eye Care SPF15 15ml

€59,00

Ausreichend trinken bei geschwollenen Augen

Es mag sich zunächst merkwürdig anhören, dass man viel trinken soll, um einen Flüssigkeitsstau aufzuheben, macht aber durchaus Sinn. Der Stoffwechsel wird durch Trinken angeregt, die Nieren können effektiver arbeiten und die Lymphe werden besser durchgespült. Stauungen durch falsche Ernährung oder Schlafmangel können so behoben werden.

Geschwollene Augenlider durch Hausmittel loswerden: Geht das?

Geschwollene Augen mit kühlenden Augenpads lindern

Kälte wirkt abschwellend und kann daher in Form von Augenpads gegen Schwellungen angewendet werden. Oft werden diese kosmetischen Produkte mit Hyaluronsäure und anderen Wirkstoffen angereichert, die als Feuchtigkeits-Booster die Haut festigen und straffen soll.

Geschwollene Augenlider durch Hausmittel loswerden: Geht das?

Sie können auch mit Hilfe von Hausmitteln versuchen, Ihren Schwellungen am Auge den Kampf anzusagen – allerdings nur, wenn diese keine medizinische Ursache haben.

Das können Sie tun:

  • Gurkenscheiben, Teebeutel oder Teelöffel zum Kühlen
  • ausreichend Schlaf mit leicht erhobenem Kopf
  • Klopfmassagen um das Augenlid
  • für ausreichend Luftfeuchtigkeit sorgen – vor allem im Winter, wenn die Heizung die Luft austrocknet
  • auf eiweißhaltige, fettreiche, alkoholische und salzige Genussmittel verzichten

Ist medizinische Hilfe bei geschwollenen Augen notwendig?

Unsere beste Pflege gegen geschwollene Augen

Diese Frage kann man nicht eindeutig beantworten. Wenn Sie plötzlich und ohne Grund von geschwollenen Augen betroffen sind und dies über einen längeren Zeitraum, ist es vielleicht sinnvoll, einen Arzt die Ursachen hierfür abklären zu lassen.

Auch wenn ihre Schwellungen im Augenbereich ein rein kosmetisches Problem sind, kann natürlich über eine Schönheitsoperation nachgedacht werden, bei der diese dann entfernt werden. Allerdings sollten Sie, bevor Sie dies in Erwägung ziehen, die Kosten und auch die Risiken abwägen, die mit so einem Schritt verbunden sind und sich beraten lassen.

Vielleicht versuchen Sie es zunächst mit den oben empfohlenen Hausmitteln und unterstützender Pflege, um gezielt gegen die Schwellungen vorzugehen.

Unsere beste Pflege gegen geschwollene Augen

In der Produktreihe von Dermalogica finden Sie gleich mehrere Pflegeprodukte, die sich im Kampf gegen Augenschwellungen bewährt haben. Die beliebtesten darunter stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Dermalogica AGE Reversal Eye Complex gegen Schwellungen im Bereich der Augen

Der AGE Reversal Eye Complex von Dermalogica ist eine Augenpflege, die nicht nur Anzeichen der Hautalterung bekämpft, sondern gleichzeitig abschwellend wirkt und das Gewebe verstärkt.

Das enthaltene Retinol – eine Form des Vitamin A – mildert feine Linien im Augenbereich. AGE Smart® Wirkstoffe schützen vor Verzuckerungsreaktionen. Die Gefäße werden verstärkt, die Haut gestrafft. Nicht nur, dass der Lymphabbau gezielt angeregt wird, eine Stauung macht sich durch das verbesserte Gewebe auch weniger schnell sichtbar.

Die Pflege kann sowohl morgens als auch abends nach der Reinigung sanft in die Augenpartie eingearbeitet werden.

Dermalogica Stress Positive Eye Lift

Ein weiteres Produkt aus der Dermalogica Augenpflege, das sich bei Schwellungen bewährt hat, ist der Stress Positive Eye Lift. Hierbei handelt es sich um Pflege und Maske in einem, bei dem gezielt gegen Schwellungen angegangen wird.

Mittels des kühlenden Massage-Applikators wird die Pflege in den Augenbereich eingearbeitet und sorgt dort für einen straffenden Effekt, der Schwellungen deutlich reduziert.

Das Produkt kann morgens und abends nach der Reinigung aufgetragen werden und dient zwischendurch als besondere Pflege in Form einer Maske.

Dermalogica Total Eye Care SPF 15

Die Total Eye Care SPF 15 von Dermalogica schützt durch den Sonnenschutz SPF 15 vor UV-Licht-bedingte Hautalterung der empfindlichen Augenpartie, festigt das Gewebe und mildert somit Schwellungen und Fältchen ab.

Sie kann täglich morgens und abends sanft klopfend in die Haut eingearbeitet werden.

Hotline

Sie haben Fragen zu Produkten und Anwendungen?
Unsere Kollegin Betül ist von Montag‑Freitag von 10‑18 Uhr für Sie erreichbar:

Telefon: 01761 - 55 04 681  •  E‑Mail: DermalogicaHotline@dermalogica.com

Hallo!

Abonnieren Sie unseren Newsletter