Mein Warenkorb

Schließen

Vitamin C Serum

Was kann ein Vitamin C Serum für meine Haut tun?

Es gibt ein paar Wirkstoffe, die man in der Kosmetik-Branche schon fast als kleine Wunderwaffen ansieht. Seit einiger Zeit gehört Vitamin C ohne Frage zu diesen Wundermitteln. Es ist schon lange als das wichtigste Antioxidant im Körper bekannt und entscheidend daran beteiligt, Alterungsprozesse im Körper zu verlangsamen.

NEU! BioLumin-C Serum

11 Bewertungen
ab €92,61

Night Out Skin Fix

4 Bewertungen
€86,76

MultiVitamin Power Serum 22ml

1 Bewertungen
€81,88

Diese Fähigkeit macht man sich auch in der Kosmetik zunutze und erzielt beeindruckende Erfolge, denn der Inhaltsstoff hat sich im Kampf gegen Pigmentflecken, Falten, unregelmäßigen Teint, aber auch Unreinheiten mehr als bewährt.

Erfahren Sie hier alles über Vitamin C in Seren und was diese für Ihre Haut und damit für Ihr Wohlbefinden tun können.

Was genau ist ein Vitamin C Serum?

Immer öfter werden kosmetische Produkte mit Vitamin C — auch bekannt als Ascorbinsäure — angereichert, denn es gilt unter Experten als Antifalten-Wunder und nutzt die kollagenstärkende und antioxidative Wirkung als Booster für eine gesunde Ausstrahlung der Haut.

Vitamin C kann der Körper normalerweise nur über die Nahrung aufnehmen. Doch selten wird die empfohlene Tagesdosis von 95 bis 110 Gramm täglich (für einen Erwachsenen) erreicht. Dabei hat Vitamin C nachweislich nicht nur auf die inneren Organe einen positiven Effekt, sondern auch auf die Haut.

Diese ist nicht nur das größte Organ des Menschen, sondern schädlichen Umwelteinflüssen direkt ausgesetzt — zum Beispiel der UV-Strahlung der Sonne oder Schadstoffen in der Luft.

Das führt zum sogenannten oxidativen Stress und verursacht feine Linien, Falten, provoziert Rötungen und Pickel. Ein Vitamin C Serum kann gegen diese Hauterscheinungen angehen und Ihre Haut präventiv vor weiteren Schäden schützen.

Während Cremes oft viele Inhaltsstoffe haben, die in Kombination miteinander eine ausgewogene Wirkung haben, können Sie mit speziellen Seren den einen oder anderen Wirkstoff in hoher Konzentration in Ihre Haut schleusen. Dies verspricht einen schnelleren Erfolg. Auch haben Seren eine flüssige Konsistenz und dringen so noch tiefer in die Hautschichten ein.

Das Besondere an den Vitamin C Seren von Dermalogica

Das BioLumin-C Serum von dermalogica wurde entwickelt, um die natürliche Schutzbarriere der Haut zu stärken. Diese lässt oft mit zunehmendem Alter nach. Aber auch vorzeitig alternde Haut — beispielsweise aufgrund von Sonnenschäden — kann sich gegen Umwelteinflüsse nicht mehr ausreichend schützen.

Bei diesem speziellen Serum wird höchst stabiles Vitamin C mit Palmitoyl-Tripeptid 5 und Alpha-Hydroxysäure zu einer ausgesprochen wirksamen Kombination vermengt. Dieses aufwendige technologische Verfahren hat zur Folge, dass besonders viel des Vitamin-C Komplexes in die Haut gelangt und bis in die tiefen Schichten eindringen kann.

Oxidativer Stress und Alterserscheinungen werden bekämpft, abgestorbene Hautschuppen werden sanft abgetragen und die Haut wird gestärkt, erscheint straffer und ebenmäßiger. Gleichzeitig ist das Serum eine hervorragende Vorbereitung auf die anschließende Pflege — zum Beispiel in Form eines Moisturizers. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass das BioLumin-C Serum sehr gut verträglich ist.

Passend zu dem Gesichtsserum gibt es bei dermalogica auch das BioLumin-C Eye Serum für die dünne und empfindliche Augenpartie. Auch hier wirkt der hochdosierte Vitamin-C Komplex gegen die Hautalterung, stärkt die Widerstandsfähigkeit der Haut, versorgt sie mit Feuchtigkeit und wirkt pigmentausgleichend.

Dieses Vitamin C Serum ist das richtige für Sie

Bevor Sie ein Vitamin-C Serum kaufen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Neben der Konzentration des Wirkstoffs, spielt auch die Darreichungsform eine Rolle. Denn Vitamin C kann schnell oxidieren. Pipettenflaschen haben sich sehr bewährt, weil das Serum nur mit wenig Luft in Kontakt kommt und es sich leichter dosieren lässt.

Reines Vitamin C Serum: Wie wichtig ist die Konzentration von Vitamin C?

Vitamin C wird in seiner reinsten Form als Ascorbinsäure, aber auch als sogenanntes Derivat — sprich als eine chemische Verbindung — in kosmetischen Produkten eingesetzt. Als Ascorbinsäure kann Vitamin C allerdings nur in Seren und nicht in Cremes vorkommen, da es zu anfällig für Oxidation ist und sich zu schnell zersetzen würde.

Als Derivate gibt es verschiedene Vitamin C Verbindungen. Die bekanntesten darunter sind:

  • Ascorbyl Glucoside
  • Magnesium Ascorbyl Phosphate
  • Ethyl Ascorbinsäure
  • Ascorbyl Palmitate
  • Ascorbyl Tetraisopalmitate

Die Höhe der Konzentration kann zwischen 5 bis 20 Prozent liegen. Höhere Konzentrationen können in ihrer Wirkung schnell abnehmen. Niedrigere Konzentrationen haben ebenfalls eine schwächere Wirksamkeit.

Was können Produkte mit Vitamin C wirklich leisten?

Studien haben bewiesen, dass Vitamin C die Kollagensynthese anregt, freie Radikale bekämpft und das Schutzschild der Haut verbessert.

Ebenso haben die Anwendungen gezeigt, dass Alters- und Pigmentflecken deutlich gemildert werden und teilweise sogar verschwinden. Auch Akne und Hautunreinheiten können mit Vitamin C abgeschwächt werden.

Welche Wirkung hat Vitamin C Serum und wofür wird es verwendet?

Die Wirksamkeit von Vitamin C für die Haut gilt bei Fachleuten längst als erwiesen. Es bietet gleich mehrfachen Nutzen für Ihre Haut:

  • unterstützt die Bildung von Kollagen
  • hemmt den Abbau von Kollagen
  • stützt die Hautbarriere
  • reduziert UV-bedingte Schäden
  • reduziert Entzündungen
  • fördert den Heilungsprozess der Haut
  • steigert den Feuchtigkeitsgehalt
  • wird als Melaninhemmer eingesetzt und reduziert damit Pigmentflecken

Die Verwendung als Antioxidans

Als Antioxidans bezeichnet man eine chemische Verbindung, die in der Lage ist, oxidative, also schädlich wirkende Substanzen, abzufangen bzw. sie unschädlich zu machen. Vitamin C ist damit nachweislich nicht nur in der Lage, schädliche Substanzen zu eliminieren, die den Körper belasten und Krankheiten verursachen würden, sondern auch die schädlichen Prozesse in der Haut zu stoppen und zur Regenerierung beizutragen.

Mit dem richtigen Serum gegen Falten vorgehen

Der Alterungsprozess, äußere schädliche Einflüsse, falsche Ernährung, Nikotin oder Alkohol — es gibt viele Ursachen, die für Falten sorgen können. Vitamin C ist entscheidend an der Bildung von Kollagenen beteiligt und schützt vor Kollagenabbau. Damit beugt es der Entstehung von Falten vor, erhält die Straffheit der Haut , durchfeuchtet sie und glättet feine Linien und Falten.

Kleine Helfer bei Unreinheiten und Entzündungen

Vitamin C kann die Entzündungen lindern, die Pickel und Unreinheiten entstehen lassen. Das beruhigt nicht nur das Hautbild, sondern hilft langfristig, Unreinheiten gar nicht erst entstehen zu lassen. Schließen Sie die Pflege nach dem Vitamin C Serum mit einem mattierenden Moisturizer ab, der neben Vitamin C einen Lichtschutzfaktor enthält —wie den Clearing Defense SPF30 von dermalogica.

Pigmentflecken mit Hilfe von Vitamin C behandeln

Pigmentflecken entstehen dort, wo die Haut übermäßig viel Melanin produziert. Wissenschaftliche Studien beweisen, dass Vitamin C die Produktion dieses Hautfarbstoffs reduziert, dunkle Flecken verblassen und das Hautbild erscheint einheitlicher.

So lässt sich geschwächte Haut mit einem entsprechenden Serum stärken

Da die Haut mit zunehmendem Alter aufgrund der abnehmenden Kollagenbildung immer dünner wird,, kann ein Vitamin C Serum dem entgegenwirken. Denn es regt die Kollagenbildung an, verlangsamt den Abbau und lässt das Hautbild gestärkt und straff aussehen. Viele Anwender sprechen von einem sogenannten Glow, der sich auf die Haut legt.

Was sollte bei der Anwendung eines Vitamin C Serums beachtet werden?


Auch die korrekte Anwendung eines Vitamin C Serums entscheidet letztendlich darüber, wie wirksam das Produkt auf der Haut ist. Bevor Sie das Serum auftragen, sollten Sie das Gesicht, aber auch Hals und Dekolletee gründlich reinigen. Im Anschluss können Sie ein Gesichtswasser verwenden.

Wie viel Serum sollte angewandt werden?

Seren sind sehr ergiebig. Es reichen meist zwei bis drei Tropfen aus, um das Gesicht vollständig damit pflegen zu können. Wenn Sie auch Hals und Dekolletee einbeziehen möchten, sollten Sie die Menge entsprechend erhöhen.

Massieren Sie das Serum sanft mit kreisenden Bewegungen mit den Fingerspitzen in die Haut ein, bis es vollständig von der Haut aufgenommen ist. Im Anschluss können Sie mit Ihrer gewohnten Pflege fortfahren.

Wann sollte das Serum für eine optimale Wirkung aufgetragen werden?

Idealerweise tragen Sie das Serum nach der Gesichtsreinigung auf. Dann sind die Poren schön geöffnet, Fett, Schmutz und Make-up sind entfernt und die Wirkstoffe können tief in die Haut eindringen.

Sie können das Vitamin C Serum in der Regel auch mit anderen Seren kombinieren — zum Beispiel mit Hyaluronsäure. Allerdings zeigt es seine stärkste Wirksamkeit, wenn es als erstes Serum aufgetragen wird.

Tragen Sie das Serum tagsüber auf, hilft es der Haut, sich gegen Umwelteinflüsse und Sonneneinstrahlung zu schützen. Entscheiden Sie sich für die abendliche Anwendung, unterstützen Sie damit die Haut, sich zu regenerieren und die Schäden des Tages zu reparieren.

Wenn Sie nach der Anwendung UV-Strahlung ausgesetzt sein sollten, tragen Sie als abschließende Pflege unbedingt einen Sonnenschutz auf, wie das Pure Light SPF50 von dermalogica.

Wie häufig sollte ein Vitamin C Serum verwendet werden?

Tragen Sie das Serum nur einmal am Tag auf, um die Haut nicht zu überreizen. Eine konsequente Anwendung verbessert das Ergebnis. Bitte beachten Sie auch die Angaben des Herstellers.Abhängig von Der Empfindlichkeit Ihrer Haut, ist es sinnvoll, die Haut langsam an das Vitamin C Serum zu gewöhnen.

Folgende Produkte werden von Dermalogica als Vitamin C angeboten

https://www.dermalogica.de/search?type=product&q=Vitamin%20C


Quellen

https://super-twins.de/2015/10/25/vitamin-c-serum-kollagenbooster/

https://www.ninjahase.de/index.php/2019/08/15/worauf-muss-ich-in-einem-vitamin-c-serum-achten/

https://www.onmeda.de/magazin/vitamin-c-serum.html

https://www.nachtcremes.info/seren-fuer-haut/antioxidantien-seren/

https://www.eucerin.de/hautzustand/alternde-haut/wie-wirkt-vitamin-c-gegen-falten

https://www.beyer-soehne.de/vitamin-c-in-der-hautpflege-wie-wirkt-es/#vitamin_c_bei_akne_und_pickeln

https://vitaminserum.de/anwendung/

https://www.beyer-soehne.de/vitamin-c-in-der-hautpflege-wie-wirkt-es/#welche_vitamin_c-form_und_-konzentration_ist_am_besten

https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/vitamin-c/

https://www.welt.de/icon/beauty/article206158607/Vitamin-C-Hautpflege-und-ihre-Wirkung-Antworten-eines-Experten.html

https://www.gesundfit.de/artikel/vitamin-c-serum-3424/

https://www.madame.de/vitamin-c-serum-darum-tut-es-der-haut-so-gut-1266607.html

https://www.beyer-soehne.de/vitamin-c-in-der-hautpflege-wie-wirkt-es/

https://www.gofeminin.de/make-up/vitamin-c-serum-s3047950.html

Hotline

Sie haben Fragen zu Produkten und Anwendungen?
Dann freut sich Carla Zraika auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Montag‑Freitag von 9‑17 Uhr.

Telefon: 017615504666 •  E‑Mail: info.webshop@dermalogica.com

Hallo!

Abonnieren Sie unseren Newsletter