Mein Warenkorb

Schließen

NEU! Phyto-Nature Firming Serum

Dermalogica Phyto Nature Firming Serum

Phyto-Nature Firming Serum nutzt die Erkenntnisse der Biomimetik und kombiniert Phytowirkstoffe mit High-Tech

Das neue Phyto-Nature Firming Serum aus dem AGE Smart Segment arbeitet in Übereinstimmung mit der Biologie der Haut, um das Auftreten von vorzeitiger Hautalterung zu reduzieren und die natürlichen Vorgänge, wie sie in einer jungen Haut ablaufen, zu reaktivieren.  

Das 2-in-1-Konzept des Serums sorgt sowohl für eine schnelle als auch langfristig glättende, liftende und revitalisierende Wirkung, während es zeitgleich die Abwehrkräfte gegen das individuelle Exposom stärkt.

Phyto-Nature-Firming Serum, 149 €, 40 ml
schnelle und langfristig glättende,
liftende und revitalisierende Wirkung,
stärkt die Abwehrkräfte gegen Umwelteinflüsse

Und so wenden Sie das Produkt an.
Dermalogica Phyto Nature Firming Serum Anwendungsvideo

 Dermalogica Phyto Nature Serum

Die zwei Wirkphasen des Phyto-Nature Firming Serum sind in einem zwei Kammer-Flakon voneinander getrennt, bis sie kurz vor der Anwendung in den Handflächen vermischt werden. Unterstützt wird die Produktwirkung durch eine DIY Akupressur-Massage, deren Anleitung auf Basis künstlicher Intelligenz beruht. Probieren Sie die Phyto-Nature Firming Serum-Massage doch gleich selbst einmal aus:

Dermalogica Phyto Nature Firming Serum Massage App

Kennen Sie Ihr Exposom?

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse belegen, dass bis zu 50% der sichtbaren Zeichen der Hautalterung auf das sogenannte Exposom zurückzuführen sind, und nicht, wie bislang angenommen, auf unsere Gene. Unter Exposom (Zusammensetzung aus dem engl. „Exposure“ und „Genome“) versteht man sämtliche Umwelteinflüsse, denen ein Individuum während seines Lebens ausgesetzt ist, wie beispielsweise das Klima, UV- Strahlung, Umweltverschmutzung, Schlafverhalten, Ernährung und Stresspegel. Faktoren wie Stress, Schlafmangel, stark verarbeitete Lebensmittel und Umweltbelastungen haben auch weitaus mehr negative Auswirkungen auf unsere Haut als jemals zuvor.

Im Wesentlichen gibt es drei Haupt-Alterungsprozesse in unserer Haut

1. Der zelleigene Schutzmechanismus wird schwächer
Die Haut steht unter ständigem Beschuss durch freie Radikale. Diese winzigen Moleküle werden auch in der Haut selbst als Reaktion auf äußere Stressfaktoren wie UV-Licht und Umweltverschmutzung gebildet. Eigentlich wird unser Körper gut mit diesen freien Radikale fertig, denn er verfügt über einen natürlichen Zellschutz in Form von Antioxidantien, die er selbst herstellt. Mit zunehmendem Alter jedoch funktioniert dieser Selbstschutz nur noch eingeschränkt.

2. Die Spannkraft der Haut nimmt immer mehr ab
Kollagene und elastische Fasern sind Hauptbestandteil unseres Bindegewebes und sorgen auch für die Spannkraft unserer Haut. Die Zellen, die für ihre Bildung zuständig sind, arbeiten aber im Laufe der Jahre immer langsamer. Die Neubildung von Kollagen und Elastin wird langsamer und die Qualität der Fasern schlechter. Das führt zu den typischen, altersbedingten Veränderungen der Hautstruktur in Form von Falten, Hauterschlaffung und mangelnder Elastizität.

3. Die Zellen stellen sich tot
Normalerweise gibt es einen natürlichen Zellzyklus bei dem sich die Zellen teilen, heranreifen und dann absterben. Als Reaktion auf Dauerstress durch z.B. freie Radikale, UV-Strahlen, Umweltgifte, Stresshormone, etc. kann dieser Zellzyklus zum Stillstand kommen. Dann befinden sich die Zellen in einer Art Starre, in der sie sich weder teilen noch ihre normale Zellaktivität zeigen. Auch die natürlichen Vorgänge in der Zelle werden angehalten. Diese Zellen können dann zusätzlich entzündungsfördernde Giftstoffe absondern, die die Haut schädigen und die sichtbaren Zeichen der Hautalterung weiter beschleunigen.

Diese Alterungsprozesse können zusätzlich beschleunigt werden durch Faktoren wie Freisetzung von kollagen- und elastinabbauenden Enzymen, anhaltende Entzündungen in der Haut sowie durch einen erhöhten Pegel des Stresshormons Cortisol.

Unsere Haut ist also einer ganzen Menge Angriffen ausgesetzt, die alle eins gemeinsam haben: sie beschleunigen die Hautalterung.

Dermalogica Phyto-Nature Firming Serum

Biomimetik-Forschung im Kampf gegen Hautalterung
Der neueste Anti-Aging Ansatz liegt in der Biomimetik-Forschung. Das ist die Erforschung und Entwicklung synthetischer Prozesse, die natürlich vorkommende Prozesse nachahmen. Konkret bedeutet das, dass man mit Hilfe bestimmter Wirkstoffe oder Wirkstoff-Systeme den Zustand der Hautzellen nachahmt, den sie in jungen Jahren hatten. Man kurbelt also bestimmte, natürlicherweise in der Haut vorhandene Prozesse wieder an, die im Laufe der Zeit immer langsamer geworden sind. Sehr erfolgreich dabei ist die Kombination aus natürlichen und biotechnologisch hergestellten Wirkstoffen.

 

Hallo!

Abonnieren Sie unseren Newsletter