Mein Warenkorb

Schließen

Lässt Umweltverschmutzung
Ihre Haut altern?

Wir wissen seit Längerem, dass es drei Hauptfaktoren gibt, die die Hautalterung beschleunigen: Sonne, Stress und Rauchen. Neuere Studien belegen nun, dass die Luft, die wir einatmen, unsere Haut ebenfalls altern lässt! 

Schmutzpartikel in der Luft finden sich sowohl in Großstädten, wie auch auf dem Land und selbst im Innern der Häuser. Sie sind klein genug, um in die Haut eindringen zu können und intensivieren Pigmentveränderungen, feine Linien und Falten. 

Warum?

Studien haben gezeigt, dass die Einwirkung von Luft und Schmutzpartikeln einen deutlichen Einfluß auf die Beschleunigung der Hautalterung hat.  

Luftverschmutzung enthält mikroskopisch kleine Partikel, die sogenannten polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe. Diese Partikel fördern die Bildung von freien Radikalen. Freie Radikale wiederum greifen die Lipide der Hautbarriere an, wodurch Feuchtigkeit verloren geht und Fremdkörper leichter eindringen können. Eine beeinträchtigte Hautbarriere kann zu Empfindlichkeit, einem unangenehmen Hautgefühl und beschleunigter Hautalterung, besonders zu Pigmentunregelmäßigkeiten, führen.

Die gute Nachricht ist, dass die Haut selbst (wenn sie gesund ist) gut filtern kann, was gut und was schlecht für sie ist. Sie können Ihre Haut dabei unterstützen und sie trotz Umweltverschmutzung gesund, glatt und gleichmäßig halten.

Führen Sie die Dermalogica Doppelreinigung durch

Die Verwendung eines speziellen Reinigungstuchs verringert Verschmutzungen und Produktreste deutlich. Wenn Sie Ihre Haut aber auf einem professionellen Level reinigen wollen, ist die Dermalogica Doppelreinigung ein Muss!

Verwenden Sie zuerst PreCleanse oder PreCleanse Balm und danach Ihren Dermalogica Lieblingsreiniger. Zwischen den Schritten und am Ende gründlich abspülen und …voilà!

Die Reste des Tages wegpolieren

Verwenden Sie abends als festen Bestandteil Ihrer Pflegeroutine Peelings mit Anti-Pollution Wirkung wie Daily Superfoliant™.

Es säubert die Poren gründlich und verhindert, dass sich Verschmutzungen anlagern können, die die Haut schneller altern lassen. So bleibt Ihre Haut straff und sieht deutlich gesünder aus.  

Lichtschutz nicht vergessen!

Auch wenn Sie Ihre Haut vor Luftverschmutzung schützen, dürfen Sie Lichtschutz keinesfalls vergessen. UV Strahlen tragen noch immer die Hauptverantwortung für Hautalterung!

Verwenden Sie also unbedingt einen Lichtschutz von 30 oder höher – täglich. 

Setzen Sie auf Antioxidantien

Luftverschmutzung schwächt Ihre Haut. Antioxidantien, in Kombination mit Peptiden und Vitaminen, helfen dabei, die Haut zu stärken und neutralisieren die Auslöser der Hautalterung. Achten Sie auf Produkte, die Inhaltsstoffe wie Weißen Tee und mikroverkapselte Vitamine A, C und E enthalten; dies sind kraftvolle Antioxidantien. 

Hallo!

Abonnieren Sie unseren Newsletter